Aktuelles:  
Schon heute Deinen Ausbildungsplatz für 2022 sichern *** Vielfältige Mitarbeitervorteile *** Deine Karriere bei STOHEMA   ***  

Damit nichts offen bleibt

Inkasso

Ein Auftrag ist abgeschlossen, aber die Zahlung bleibt aus – fast jeder Unternehmer dürfte Situationen wie diese kennen. Dabei kostet das Management von Forderungen nicht nur Zeit, sondern auch die eigene Liquidität kann durch zu hohe Außenstände in Gefahr geraten.

Helfen weder Zahlungserinnerungen noch Mahnungen, wird es daher juristisch ernst und ist STOHEMA Ihr Partner für ein professionelles Inkasso. 

Im ersten Schritt leiten wir dazu ein außergerichtliches Mahnverfahren ein. Bleibt auch dieses ohne Erfolg, ist ein gerichtliches Inkasso, das heißt ein Vollstreckungsverfahren, die Folge. Zahlt der Schuldner trotz Vollstreckungsbescheid nicht, kommt es zur Zwangsvollstreckung. Steht im Ergebnis die Zahlungsunfähigkeit, wird ein Titel erwirkt, der 30 Jahre lang seine Gültigkeit behält. Im Sinne aller Beteiligten ist es jedoch unser Bestreben, bereits zu einem früheren Zeitpunkt für die Erfüllung des Zahlungsziels zu sorgen.

Im Inkasso schwerpunktmäßig tätig: Rechtsanwalt Christian Hennig, Rechtsanwältin Ansgard Klindt